Der Reichtum an regionalspezifischen Produkten ist schier endlos. So reagieren wir auf einen Trend in der belgischen Küche, der sich durch regionalspezifisches, nachhaltig produziertes Gemüse und so genanntes ‚vergessenes Gemüse' wie Topinambur, Rote Bete, Grünkohl, Kohlrabi, Pastinake, Winterrettich, Steckrüben, weiße Bohnen und Wurzelpetersilie auszeichnet.